1. Ligaspiel in der Kreisliga – 07.04.2018

First Game, first Win.
Es war ein spannendes Spiel mit einem knappen aber verdienten Ergebnis.
Vielen vielen Dank an das gesamte Team, an alle Fans die uns begleitet haben an die Black Forest Foxes und an „Reise mit Wöhrle“ für einen fantastischen Gameday.
 
Nachdem die Barocks in der ersten Halbzeit deutlich dominierten und mit 0 : 24 in die Halbzeit gingen, kamen die Foxes motiviert aus der Halbzeitpause und legten ihre Nervosität ab. Sie starteten eine Aufholjagd, die in eine 30 : 24 -Führung gipfelte und die Barocks ordentlich durchschüttelte. In den wahrlich letzten beiden Minuten des Spiels besannen sich die Barocks dann doch noch einmal auf ihre Stärken und begannen ihrerseits das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Durch einen erneuten Touchdown konnten sie den Ausgleich erzielen und mit dem „Point after Touchdown“ (Zusatzversuch nach einem Touchdown) konnten die Barocks dann 1 Minute und 2 Sekunden vor dem Ende mit 30 : 31 in Führung gehen. Die anschließend mit allen letzten Kraftreserven kämpfende Defense der Bruchsaler konnte die knappe Führung dann mit Hilfe einer Balleroberung über die Zeit retten. Die Bruchsal Barocks konnten somit in ihrem ersten Spiel einen Sieg einfahren – im ersten Spiel, nach 21 Jahren! mit Stolz können die Spieler und Coaches auf diese Lesitung zurückblicken.
Bitterer Wehrmutstropfen war aber, dass sich einer der Defense-Captains der Bruchsal Barocks schwer verletzte und sich bei einem unglücklichen Zusammenprall zwei Halswirbel brach. Mittlerweile geht es ihm den Umständen entsprechend gut und die beste Nachricht war für uns, dass er nach der OP alle Gliedmaßén bewegen kann und wieder vollständig genesen wird. Gute Besserung Bro! Das nächste Spiel wird ihm gewidmet.
Auch für die Verletzten der Foxes auf diesem Weg noch einmal eine gute Besserung.

Jubel nach dem ersten Sieg des Teams in ihrem ersten Spiel – Episch!