Auswärtsspiel bei den Albstadt Alligators – 28.04.2018

Auswärtsspiel bei den Albstadt Alligators

Zweite Niederlage der Barocks. Die Alligators aus Albstadt waren den Barocks an diesem Samstag spielerisch überlegen. Das Team der Barocks startete nervös und kam trotz hoher Motivation in der ersten Halzeit nicht so Recht ins Spiel. Zudem waren die Barocks auch durch Verletzungspech geplagt, denn es fehlten in beiden Mannschaftsteilen wichtige Stammspieler.
In der zweiten Hälfte lief es dann für das junge Barocks-Teams besser, die im Laufe des Spiels das Fehlen der Stammspieler spielerisch ausgleichen konnten, so dass die Alligators nur noch zu einem Touchdown kamen. Leider gelang der eigenen Offense dabei auch nur ein einziger Touchdown. Der Zusatzversuch scheiterte leider. Zumindest konnte so die „Zu-Null-Niederlage“ abgewendet werden.
Nach dem Spiel zeigten sich die Alligators sehr fair und kameradschaftlich und man stand noch lange beieiander und hielt „Manöverkritik“.
Unser Kutscher Detlev kutschierte uns dann sicher nach Hause – mit einem kleinen Umweg über das Balinger Krankenhaus, in dem wir einen unserer Spieler abholen mussten – Verdacht auf Schlüsselbeinbruch – schon wieder. Das Verletzungspech hält also weiter an.
Vielen Dank auch für die doch zahlreich mit- und angereisten Fans der Barocks, die den weiten Weg auf die Alb auf sich nahmen.
Nun gilt es das Team für das nächste Spiel fit zu machen und die Motivation ins heimische Stadion zu tragen! Die Barocks konnten nach diesem Spieltag den vierten Platz in der Tabelle halten.
Go Barocks Go!